swissFineLine - eine Erfolgsgeschichte

Der Ursprung unseres Familienunternehmens geht weit zurück bis ins Jahr 1886. Mit eindrücklichem Unternehmergeist wurde aus einem einfachen Schmiedebetrieb ein innovatives und renommiertes Unternehmen mit internationaler Ausstrahlung. 

2021 – Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Wir leben in der Familie und gleichsam in unserem Unternehmen die uns überaus wichtigen Werte, ohne diese ständig und explizit zu erwähnen. Ein generationenübergreifender Konsens, welcher gleichsam getragen wird. Die sich anbahnende Nachfolge und Geschäftsübergabe an die fünfte Familiengeneration, welche bereits heute mit grossem Engagement tragende Funktionen im Unternehmen bekleidet, bildet die Basis für eine erfolgreiche Zukunft in einem sich stetig verändernden Umfeld.

Die Ausrichtung aller Aktivitäten auf das oberste Marktsegment verpflichtet uns auch in Zukunft zu höchstem Qualitätsbewusstsein, bestechendem Design, ständiger Innovation und einem überdurchschnittlichen Dienstleistungsgrad. Auch in Zukunft steht bei uns der Kunde im Mittelpunkt. Wir machen seine Wünsche zu unserer Herzensangelegenheit.

2017 – Marke als Unternehmername

Im Rahmen der Internationalisierung und aus marketingtechnischen Überlegungen wurde in der logischen Folge der Name unseres durchschlagenden Erfolgsprodukts als Firmennamen übernommen. Aus der altbewährten Berger Metallbau AG wurde die moderne, international agierende swissFineLine AG.

Sowohl die Eigentumsverhältnisse wie auch unsere hoch gehaltenen Werte als etabliertes Familienunternehmen sind tief verwurzelt und wurden in keiner Weise verändert. Mit Leidenschaft realisieren wir qualitativ überragende Ausführungen in international ausgezeichnetem Design, um den Menschen ein grenzenloses Raumerlebnis voller Licht, Luft und Atmosphäre zu ermöglichen.

swissFineLine Kompetenzzentrum  

Kurt Berger mit Tochter Céline bei der Preisverleihung des German Design Award 2017

2010 – Filigranes Architekturdesign

Getreu der Aussage von le Corbusier: "Die Geschichte der Architektur ist die Geschichte des Fensters" und inspiriert durch den Bauhausstil, nach der Formel "weniger ist mehr" welche in Kombination mit grossflächigen Verglasungen einhergeht, entwickelte das Unternehmen ein filigranes Premium-Schiebefenster, welches den Planern bisher unbekannte Möglichkeiten eröffnet und nahezu allen gestalterischen und funktionellen Wünschen, in unverwechselbarem Design entspricht. 

So konnte im Jahr 2010 ein Kompetenzzentrum für rahmenlose Schiebefenster samt Produktionshalle eingeweiht werden. 2014 wurde gleich daneben auch das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude bezogen.

Die Entwicklung des rahmenlosen Schiebefensters swissFineLine ist das Resultat unserer Leidenschaft für Gegenwartsarchitektur.

Einweihungsfeier Firmenhauptsitz, 06.09.2014

Verwaltungs- und Produktionstrakt, Erbaut 2014 

1989 – Übernahme der 4. Generation

Mit den Gebrüdern Kurt und Hansrudolf Berger trat bereits die vierte Generation ins Familienunternehmen ein. Die jungen Unternehmer reagierten auf die neuen Bedürfnisse des Marktes. Anstatt Hufeisen zu schmieden und Wagenräder zu reparieren, setzten sie voll auf die Verarbeitung von Metall, Glas und Stahl.

Aus dem Einzelunternehmen wurde die Berger Metallbau AG, welche über viele Jahre auf nationaler Ebene ihre hohe Kompetenz in der Umsetzung von Projekten im Bereich der anspruchsvollen Glasarchitektur unter Beweis stellte. Damit legten sie den Grundstein für eine grandiose Entwicklung.

Kurt und Hansrudolf Berger gründen im Jahr 1989 die Berger Metallbau AG

Neuer Firmenhauptsitz, Erbaut 1992 

1886 - Wurzeln im Schmiedehandwerk

1886 gründete der Schmiedemeister Christian Berger mit seiner Frau Rosa den Schmiedebetrieb in der Zentrumsgemeinde Langnau, in der malerischen Hügellandschaft des Emmentals, im Herzen der Schweiz.

Wo die Herstellung und der Handel mit dem weltberühmten Emmentaler Käse, erfolgreiche  Leinenwebereien und Landwirtschaftsbetriebe das wirtschaftliche Leben dominierten, gab es für den Schmiedemeister von Beginn an sehr viel Arbeit in verschiedenen Tätigkeitsfeldern zu bewältigen. Pferde wurden mit neuen Hufeisen beschlagen, Wagenräder repariert und unterschiedlichste Schmiede- und Schlosserarbeiten ausgeführt.

So entwickelte sich über die Jahrzehnte aus dem kleinen Schmiedebetrieb ein erfolgreiches und stattliches Familienunternehmen, das sich im Zeitalter der zunehmenden Mechanisierung, vom Schmiedebetrieb zur Schlosserei und später zum überregionalen Metallbauunternehmen wandelte.   

Ursprungsort: Elternhaus mit integriertem Schmiedebetrieb

Das Handwerk will gelernt sein. Hans Berger mit Sohn Kurt im Jahr 1975.  

Die Meilensteine im Überblick

  • 1886 Gründung Schmiedebetrieb durch Christian Berger, Gerbestrasse 29, Langnau
  • 1989 Übergabe an die Gebrüder Kurt und Hansrudolf Berger + Gründung Berger Metallbau AG
  • 1992 Neubau Produktions- und Verwaltungsgebäude, Schlossstrasse 26, Langnau
  • 1997 Neubau Leichtmetall-Produktionsgebäude, Gerbestrasse 25, Langnau
  • 1998 Strategische Übernahme Nyffenegger Metallbau, Huttwil
  • 1999 Aufstockung Verwaltungstrakt, Schlossstrasse 26, Langnau
  • 2004 Strategische Übernahme WINDOWplus, Otelfingen 
  • 2007 Erwerb Wohn- und Geschäftsliegenschaft, Gerbstrasse 20, Langnau
  • 2010 Neubau swissFineLine Produktion mit Ausstellung, Gerbestrasse 17, Langnau
  • 2014 Neubau und Bezug Verwaltungs- und Produktionsgebäude, Gerbestrasse 15, Langnau
  • 2017 Aus Berger Metallbau AG wird swissFineLine AG
  • 2017 Einbruchschutz RC4 geprüft als einziges Schiebefenstersystem weltweit

Unternehmensleitbildchevron_right

Unser Leitbild ist unsere Orientierungshilfe in unserem täglichen Handeln, sowohl innerhalb des Unternehmens als auch gegenüber unseren externen Anspruchsgruppen.

Download Leitbildchevron_right

Manufakturchevron_right

swissFineLine Heute - Ein international agierendes Unternehmen mit der Vision, den Menschen ein grenzenloses Raumerlebnis voller Licht, Luft und Atmosphäre zu ermöglichen.

Mehrchevron_right

swissFineLine Menschenchevron_right

Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Potenzial. Sie alle sind verantwortlich für hochwertige und erstklassige Arbeiten von der Beratung bis zur Montage.

Mehrchevron_right

keyboard_backspace

Persönliche Beratung

Per Videoanruf oder in der Ausstellung.

Termin vereinbarenchevron_right


Rückrufservice


Kontakt

+41 (0)34 409 50 50
Aktivieren Sie JavaScipt, um diesen Inhalt zu sehen.

keyboard_backspace

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir informieren Sie über Systemneuheiten, aktuelle Objekte, Events und mehr. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Jetzt anmeldenchevron_right


swissFineLine Showroom

Tauchen Sie ein in die Welt transparenten Bauens und lassen Sie sich von der rahmenlosen Verglasung begeistern. 

Besuchen Sie unschevron_right


Chancenlos von aussen

Keine Chance für Einbrecher. swissFineLine erreicht höchste Sicherheitsklasse RC4. Erfahren Sie mehr über das sicherste Schiebefenster.

Mehr erfahrenchevron_right