Wir übernehmen Verantwortung

swissFineLine bekennt sich als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen zu Werten wie Qualität, Innovation, Handwerk und Leidenschaft.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen setzen wir uns aber auch für wirtschaftliche, soziale und ökologische Projekte ein.

Soziales Engagementchevron_right

In Zusammenarbeit mit der Stiftung LebensART setzen wir uns für die betriebliche Eingliederung von Menschen mit einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung ein.

Damit unterstützen wir ihre Entwicklung zu mehr Selbstverantwortung und Selbständigkeit. 

Über die Stiftungchevron_right

Wir bilden Lernende aus

Junge Fachkräfte sind die Stützen unseres Teams von morgen. Deshalb ist es für uns selbstverständlich in die Jugend zu investieren.

Die Metallbaulehre, Fachrichtung Metallbau dauert vier Jahre. Daneben kannst du bei uns auch die 2-jährige Zusatzehre als Metallbaukonstrukteur oder Metallbaupraktiker/-in machen.

Green Line

swissFineLine verpflichtet sich zu ressourcenschonenden Fertigungsprozessen. Dazu gehört ein sparsamer Umgang mit dem Werkstoff Aluminium und ein auf Wiederverwertung ausgerichtete Produktion der eingesetzten Rohstoffeprozessen.

Durch die lange Lebensdauer, Wartungsfreiheit, die gute Recycelbarkeit und das geringe Gewicht (Transport) erreicht Aluminium eine äusserst positive Ökobilanz.

Photovoltaikanlage

Die seit 2014 installierte Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Showrooms zählt 158 Photovoltaikmodule mit einer Fläche von 260qm. Sie liefert jährlich eine Stromproduktion von 34'200 Kilowattstunden.

Mit dieser Menge könnte der Strombedarf von 10 Haushalten gedeckt werden. Mit der Anlage wird auf ihre Lebensdauer gerechnet (min. 25 Jahre) um 100'000 Liter Heizöl substituiert. Die jährlich vermiedene CO2-Emission beträgt 20'000kg.